Bild: Wetterfahne

Andreasgemeinde Kiel-Wellingdorf

Wandern mit der Andreaskirche


Liebe Wanderfreunde,
wenn Sie gerne wandern und bloß noch keine Wandergruppe gefunden haben, kommen Sie gerne zu uns:
Zur Wandergruppe der Andreaskirche.
Einmal im Monat, am letzten Mittwoch, sind wir von 13 bis ca. 17 Uhr unterwegs im Bereich Kiel und Umgebung.
Jeder, der noch acht Kilometer bzw. zwei Stunden schafft, ist herzlich willkommen.
Infos von Horst Prange, Tel. 722576, im Schaukasten oder hier auf der Homepage.

Die nächste Wanderung ist voraussichtlich am Mittwoch, 27. Mai 2020

Die geplanten Wanderungen in diesem Jahr:
Start wie immer um 13 Uhr auf dem Parkplatz Altenteichstraße neben der Kirche.


Bild: Februar-Wanderung Molfsee
Bild: Februar-Wanderung Molfsee
Bild: Februar-Wanderung Molfsee
Bild: Februar-Wanderung Molfsee

Februar 2020 – Molfsee Umrundung

Die zweite Wanderung in diesem Jahr führte uns wieder um einen kleinen See. Nach dem Barsbeker See, dem Mönkeberger See und dem Bordesholmer See stand an diesem Wander-Mittwoch der kleine Molfsee auf dem Plan.
Im Ort Molfsee durften wir den Parkplatz der Sparkasse benutzen und fanden über einen kleinen Fußweg die Verbindung zur Dorfstraße. Beim Erreichen des Sees konnte der Wanderweg direkt am See entlang nicht genutzt werden: zu feucht. Wir folgten der Möwenstraße um dann im Ortsteil Streitberg über einen steilen Abstieg wieder auf den Wanderweg um den See zu treffen. Nach ungefähr 4 Kilometern auf gut begehbaren Wegen erreichten wir wieder das Dorf; rechts lag der Molfsee, links war der kleine Rammsee zu sehen.
Im Drathenhof war die Wandergruppe dann für Kaffee und Kuchen angemeldet.

Für die nächste Wanderung am 25. März hat Gerd Wiese eine Strecke zwischen dem Klosterforst und Preetz ausgearbeitet. Am 29. April ist eine Stadtwanderung zum Rathaus mit Blick vom Rathausturm auf dem Plan.

Horst Prange


Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:

Januar 2020 – Bordesholmer See und Klosterinsel

Das neue Wanderjahr begann mit einer Umrundung deskleinen Bordesholmer Sees. Entgegen allen Prognosen wurde es ein Tag ohne Dauerregen und ein für diese Jahreszeit normales Wetter. Nach einer halben Stunde Anfahrt wurden unsere Fahrzeuge gegenüber unserem Kaffee/Kuchen-Ziel, dem "See-Cafe", abgestellt und neunzehn Wanderer starteten die Umrundungdes Sees. Nach gut einer Stunde erreichten wir die Klosterinsel.
Hier war eine Besichtigung der Klosterkirche mit Führung vereinbart, und wir wurden auch schon von Herrn Claussen erwartet. Nach einer interessanten Einführung, neben dem prächtigen Sarkophag der Herzogin Anna von Brandenburg, hatten wir Zeit für einen Rundgang, bevor die Wanderung fortgesetzt wurde. Vorbei an dem Rest der berühmten Bordesholmer Linde, einem der ältesten Bäume in Schleswig-Holstein, gepflanzt 1580. Leider musste die Linde vor zwei Jahren bis auf 2,5 m gekürzt werden. (Umsturzgefahr). Im Cafe wurde es dann durch uns ein wenig eng, aber gemütlich.
Länge der Wanderstrecke lt. Frau Rosenau: 5110 m. Auf der nächsten Wanderung am 26. Februar führt uns Heino Hoffmann in das Gebiet Dorf und See Molfsee.
Horst Prange



Um die Ladezeiten zu verkürzen, finden sich die älteren Wander-Berichte jeweils auf einer Extraseite:


  Andreasgemeinde Kiel-Wellingdorf