Bild: Wetterfahne

Andreasgemeinde Kiel-Wellingdorf

Willkommen auf der Homepage der Andreaskirche


Gottesdienste mit Einschränkungen

Die Landesregierung hat am ersten Mai-Wochenende beschlossen, daß ab dem 4. Mai auch Gottesdienste wieder stattfinden dürfen, wenn dabei gewisse Mindest-Standards für Hygiene und Abstände eingehalten werden.
Gemäß der Handlungsempfehlungen der Nordkirche soll

werden. Die Besucher sollen in der Kirche einen Mund- und Nasenschutz tragen.

Das Stadtteilfest (und damit unser Open-Air-Gottesdienst) wird in diesem Jahr nicht stattfinden.

Alle weiteren Gruppen-Aktivitäten, dazu zählen auch die Chöre, dürfen bis auf weiteres nicht stattfinden.



Spendenbarometer


39.000€ …von 52.000€ 


Das Kirchenbüro ist Dienstags, Mittwochs und Freitags von 9:30-11:00 Uhr und Donnerstags von 15:00-16:30 Uhr besetzt.
Sie erreichen Frau Proksch bzw. Frau Winkelmann unter der Telefonnummer (0431) 72 51 83.

Diese Seite wurde zuletzt am 10. August 2020 aktualisiert.

Valid HTML 4.01 Transitional

Wir wollen eine gastfreundliche und aufgeschlossene Gemeinde sein und wünschen uns, daß Menschen Jesus Christus kennenlernen und sich ihm anvertrauen und im Glauben an Gott wachsen und gestärkt werden.

Mit den uns anvertrauten Mitteln und Gaben gehen wir verantwortungsvoll sowie Gott und dem Wachstum der Gemeinde dienend um.
Unser Miteinander soll von gegenseitigem Respekt, Ehrlichkeit, Warmherzigkeit, Verlässlichkeit und Vergebungsbereitschaft geprägt sein.

Unsere Gemeinde möchte unterschiedlichen Menschen Heimat sein, um gemeinsam zu Gott zu beten.

Das Leitbild der Andreasgemeinde.

PS: Die Kinderstube Andreaszwerge war von 1991 bis 2005 ein kleiner, von einer Elterninitiative getragener Kindergarten in den Räumen des Gemeindehauses der Andreasgemeinde in Kiel-Wellingdorf.
Diesen Kindergarten gibt es seit vielen Jahren nicht mehr, trotzdem taucht er immer noch in diversen Listen im Internet auf.

Andreasgemeinde Kiel-Wellingdorf