Bild: Wetterfahne

Andreasgemeinde Kiel-Wellingdorf

Seniorenarbeit


Gemeinschaft der Älteren

Wir treffen uns immer am ersten Montag im Monat 14.00 Uhr in der Kirche. Wir beginnen mit einer kleinen Andacht und gehen danach in den Weißen Saal, um dort Kaffee und Kuchen an schön gedeckten Tischen zu genießen. Seien Sie dabei!

Für die nächsten Monate haben wir für Sie geplant (ohne Gewähr):

6.2. Wir feiern Fasching!
6.3 Weltgebetstag von den Philippinen
3.4. Frau Kaufmann berichtet über den Fisch
8.5. Frühlingskonzert eines russischen Ehepaares

Dazu laden herzlich ein Pastorin Laudan und Ute Rosenau


Adventsfeiern

Am Mittwoch, 14.12. und Donnerstag 15.12. von 14.00 bis 16.30 Uhr. Mit weihnachtlicher Stimmung, Andacht, Musik, Kaffee und Kuchen, heiteren Beiträgen und Gedichten.

Alle Gemeindemitglieder ab 65 Jahren erhalten eine eigene Einladung.

Ihre Pastorin Laudan und Ute Rosenau


Spiel und Spaß für Junioren und Senioren

Wir spielen jeden 2./ 3. und 4. Montag im Monat in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr im Gemeindehaus Wischhofstraße 69. Der erste Montag im Monat ist unser Seniorennachmittag.
Dazu lädt herzlich ein
Ute Rosenau

Spiel und Sport mit Frau Wegener

Jeden Dienstag am Vormittag um 10.00 Uhr treffen sich sportliche Damen unter Leitung von Frau Wegener im Gemeindehaus zu einer leichten Gymnastikstunde.



Wandern mit der Andreaskirche

Das Wanderangebot ist eigentlich für alle Altersgruppen gedacht, aber wahrgenommen wird es nur von Senioren. Ist ja eigentlich auch logisch: Am Mittwoch Nachmittag von 13 bis 17 Uhr hat die arbeitende Bevölkerung keine Zeit zum Wandern.
Wenn Sie Lust haben, in netter Runde, es finden sich immer zwischen 15 und 25 Personen ein, etwas für die Gesundheit zu tun, sind Sie herzlich willkommen.
Unter Gruppen / Wandern finden Sie Informationen und Bilder von den Wanderungen.
Horst Prange



Fahrt nach Boltenhagen


Vom 18.04.-22.04.2016 fuhren Senioren aus der Andreasgemeinde und der Apostelgemeinde nach Boltenhagen an die Ostsee. Jeden Morgen versammelten wir uns zu einer Andacht zu der Jahreslosung aus Jesaja 66, 13 „Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Wir unterhielten uns darüber, was eine Mutter für uns bedeutet, wie man trösten kann, und am dritten Tag darüber, wer Gott für den einzelnen ist. Am Nachmittag konnte jeder individuell die Küste erkunden. Dazu wurde noch ein Ausflug nach Wismar und die umliegenden Dörfer angeboten. Sehr beeindruckend sind die kilometerlangen alten Alleen. Die Abende galten der Geselligkeit bei einem netten Glas Wein und unterhaltsamen Spielen. Am Freitag beschlossen wir unsere Woche mit einer Andacht mit unserem ehemaligen Pastor, Herrn Dr. Pörksen, der mit seiner Frau jetzt in Neubuckow ist. Die Gespräche untereinander, das Spazierengehen, das Ausruhen und die Gemeinschaft werden so sehr geschätzt, dass über die Hälfte unserer Teilnehmer schon zum wiederholten Male mitgefahren sind. Im nächsten Jahr wollen wir die beliebte Freizeit mit einem neuen Ziel planen.
Ute Rosenau


  Andreasgemeinde Kiel-Wellingdorf